Klimaservice

Eine Klimaanlage braucht in regelmässigen Zeitabständen einen Service, weil:
- sich das Kühlmittel verflüchtigt. Jährlich ca. 8%. Dadurch verringert sich die Kühlleistung.
- sich Feuchtigkeit in der Anlage ansammelt und diese durch Säurenbildung (Oxidation) zerstören kann. Dies verkürzt die Lebensdauer der Anlage.
- sich Pilze und Bakterien auf dem Verdampferelement ansammelt. Dies verursacht schlechten Geruch und kann gesundheitsschädlich werden.

Um Ihnen ein sauberes Klima in Ihren Fahrzeug zu gewähren, empfehlen wir:

a) Benutzen Sie die Klimaanlage auch im Winter regelmässig, um allfällige Standschäden am Klimakompressor zu vermeiden. Dadurch wird auch der Fahrkomfort und die Konzentration des Fahrers verbessert. Zudem verhindert dies das Anlaufen/Beschlagen der Scheiben.

b) Ihre Klimaanlage soll regelmässig fachmännisch geprüft und gewartet werden.
- Alle 12 Monate: Funktionsprüfung / Sichtprüfung
- Alle 24 Monate: Klima-Service / Trockner / Filter kontrollieren (ersetzten)

Tips für die Praxis:

Unangenehme Gerüche im Fahrzeug-Innenraum entstehen, wenn bei eingeschalteter Klimaanlage warme Luft den kalten Verdampfer umströmt und sich Kondenswasser bildet. Auf dieser feuchten Oberfläche können sich Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen einnisten. Diese Schädlinge können im extrem Fall eine gesundheitliche Schädigung der Insassen im Fahrzeug hervorrufen.

Öffnen Sie für einige Minuten alle Fenster, damit die gestaute Hitze möglichst rasch aus dem Fahrgastraum entweichen kann. Für einen besseren Komfort richten Sie den Belüftungsregler auf die Frontschutzscheibe. Dadurch trocknet die Klimaanlage die Luft und sorgt wirksam dafür, dass die Scheiben bei feuchter Witterung nicht beschlagen. Zugleich wird verhindert, dass der Klimakompressor Standschäden erleidet.

Funktionsweise

 

Fadenbrücke 10 : 6374 Buochs : Telefon 041 622 02 55 : Fax 041 622 02 56 : info .klammer. schweizertuning.ch